Wichtige Information vom International Accreditation Forum (IAF)

Einschränkung der Umstellungsfrist auf ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Der Countdown läuft: am 15. September 2018 verlieren die ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004 (Cor.2009) ihre Gültigkeit. Demnach endet die Frist zur Umstellung des Qualitäts- und/oder Umweltmanagementsystems auf die neue Normrevision bereits im kommenden Jahr.

In der vergangenen Woche verkündete das International Accreditation Forum (IAF) überraschend, dass bereits ab 15. März 2018 alle Audits zur Prüfung der genannten Managementsysteme (ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004) entsprechend der neuen Normforderungen durchgeführt werden müssen- dies gilt sowohl für Erst- und Rezertifizierungen, als auch für Überprüfungen.
Damit kommen Unternehmen in Zugzwang und müssen bereits bei dem nächsten anstehenden Audit die Normumstellung durchführen. Eine Alternative hierzu wäre ein „Sonderaudit“. Damit würde ein planmäßiges Audit nach der alten Norm bis 14. März 2018 durchgeführt werden und das Übergangsaudit zusätzlich stattfinden. Für dieses ist der Zeitumfang eines Überprüfungsaudit anzuberaumen.
Sie sind sich unsicher, wie Sie die neuen Normanforderungen in Ihrem Managementsystem integrieren können oder ob Ihr Unternehmen alle neuen Forderungen bereits erfüllt?
Um mögliche Differenzen des Ist-Standes Ihrer Organisation zu den Forderungen der neuen Norm zu ermitteln, führen wir in Ihrem Unternehmen gern Audits zur Konformitätsprüfung durch. Mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen wird Ihnen der Weg zu einer folgenden Zertifizierung geebnet. Darüber hinaus unterstützen wir Sie natürlich auch in der Umsetzung der neuen Normanforderungen.

Unter info@enpqm.de stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!